Azubiprojekte

Ausbildung bei EDEKA Appel

Den Job, den Norden und tolle Menschen kennenlernen

Wer in Rellingen oder Ellerbek bei EDEKA Appel eine Ausbildung macht, der kann sich ordentlich auf was gefasst machen: Denn bei diesem Arbeitgeber macht man nicht nur Karriere – man geht auch mit seinen Kollegen klettern, kann an Sportevents teilnehmen oder mit seinem Wissen glänzen und dabei tolle Preise abräumen! Und ganz nebenher lernt man auch noch Freunde fürs Leben kennen.

Dabei wird nicht nur zwischen den Regalen gearbeitet: „Wir möchten unsere Auszubildenden alles lehren, was direkt oder indirekt mit dem Handel zu tun hat“, so Monika Prahl, Personalleitung bei EDEKA Appel. Dazu fahren diese in Gruppen zu Lieferanten und schauen, wie die Ware dort produziert wird. Auch der Geschäftsführung vom Obsthof Eckhoff, Claus-Harry und Susann Eckhoff, liegt es sehr am Herzen, dass sich die Verkäufer mit der Ware auseinandersetzen. So schauen sich die Mitarbeiter von EDEKA vor Ort an, wie dort zum Beispiel Äpfel behandelt und bearbeitet werden. Der Geflügelhof Schönnecke, der seit 1914 mit Lebensmitteln handelt, wird ebenfalls regelmäßig von den neuen Auszubildenden besucht. Nur so können die Verkäufer dem Kunden später im Gespräch genau beschreiben, was bei den Lieferanten täglich passiert und die Qualität des Produktes darlegen. Im vergangenen Jahr 2019 verkauften die Auszubildenden auf einem Familienfest in Appen Mettwurst, ein Teil des Erlöses wurde dabei an wohltätige Zwecke gespendet und das Verkaufsgespräch dabei direkt geübt.

Auch ausschließlich für den Spaßfaktor finden gemeinsame Events statt. Die Auszubildenden fahren zu Beginn der Ausbildung bowlen – organisiert und gesponsert wird das vom Arbeitgeber EDEKA in Kooperation mit der Barmer Krankenkasse. Um einander kennenzulernen, geht es dann noch hoch hinaus: Nach einem gemeinsamen Frühstück fahren die neuen Azubis jedes Jahr in einen Kletterpark.

Wem das an sportlicher Leistung noch nicht genug ist, der oder die kann sich richtig austoben: Als „Appels Muskelkaterbande“ ging im Jahr 2019 eine Gruppe von EDEKA-Mitarbeitern bei dem Laufevent „Be2Run“ an den Start. Einheitliche T-Shirts wurden zur neuen Arbeitskleidung, die Startgebühr stellte der Arbeitgeber EDEKA Appel. Auch für die Zukunft ist das Sportevent im Kalender von EDEKA Appel rot markiert.

Du stehst eher auf Denksport? Jährlich können alle EDEKA-Auszubildenden an dem Wettbewerb „MegaAzubi“ teilnehmen. Jeden Monat werden Fragen zu Produkten und rund um die Themen Handel und Lebensmittel gestellt. Nach drei Spielrunden ist das Quiz beendet, es winken der Titel des „Mega-Azubis“ von EDEKA und viele tolle Preise im Gesamtwert von 3000 Euro.

Hört sich fresh an? Na, denn man tau – schau‘ dir jetzt die offenen Stellen an und bewirb dich auf deine Lieblingsausbildungsstelle bei EDEKA!